Web Analytics Made Easy -
StatCounter

Wir haben die Videosprechstunde in Österreich 2013 erfunden

Doz.Pabinger hat bereits 2013 die erste Videosprechstunden - Webapplikation in Österreich (xMEDx) auf den Markt gebracht und patentiert. Dafür mit zahlreichen Preisen und  Fördermittel von Land und Bund ausgezeichnet worden. Inzwischen ist Doz.Pabinger Präsident der TelemedAustria, der größten Fachgesellschaft für Telemedizin und Lektor für Telemedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck.

Telemed

Keine Software notwendig

Für eine Videosprechstunde erhalten Sie einen LINK per mail oder SMS und Sie müssen nur draufklicken und sind schon im virtuellen Warteraum. Zur vereinbarten Zeit werden Sie „aufgerufen“ und können mit Doz.Pabinger eine Videosprechstunde abhalten. Sie brauchen keine App runterladen, nichts installieren, sich nirgends anmelden etc…Natürlich werden keinerlei Daten (keine Sprache, kein Video) aufgezeichnet, da dies nicht das Geschäftsmodell der Praxis oder der Softwarefirma ist. Die von uns verwendete Software ist international zertifiziert und von staatlichen Krankenkassen anerkannt.

Tipps:

- Google Chrome oder Safari gehen am besten
- virtuellen Warteraum  einige Stunden vorher ausprobieren
- Erlauben Sie Zugriff auf das Mikrophon (wir hören Sie sonst nicht)
- Erlauben Sie Zugriff auf die Kamera (wir sehen nichts)
- Deaktivieren Sie den Bildschirmschoner
- gute Beleuchtungssituation
- Handy waagrecht auf den von Doz.Pabinger entworfenen Handy-Ständer (aus Pappe vorher ausschneiden) 

Abrechnung: 

Wir verwenden die unveränderten Abrechnungssätze, daher können Sie die Rechnung auch bei ihrer Sozialversicherung einreichen:  -150 € Erstordination (bis zu 30 Minuten)  -75€ kleine Ordination (bis zu 15 Minuten) -50€ Routinekontrolle, Laborbesprechung, Befundbesprechung, etc. Wussten Sie, dass 90 % der Patienten die erhaltene Rechnung binnen zwei Werktagen überweisen?

©2020 - Ambulatorium für physikalische Therapie, Rechtsträger: Asklepius GmbH, FBN: FN 492655v

Diese Seite bietet allgemeine Informationen zum Thema Orthopädie. Leistungen des OPZ als Krankenanstalt sind separat bezeichnet. Sofern keine Kennzeichnung erfolgt, handelt es sich um Leistungen der Ordination.

Impressum | Datenschutz | AGB