A- A A+

Tennisarm und Golferam – Epicondylitis humeri

tennisarm golfarm epicondylitis humeriSchmerzhafte Entzündung des gemeinsamen Strecksehnenursprungs bei der Epicondylitis humeri radialis (Tennisarm) oder des Beugesehnenursprungs bei der Epicondylitis humeri ulnaris (Golferellbogen).


Ursache

  • Muskelverkürzung
  • einseitige Tätigkeit
  • Überlastung

 

Konservative Therapie

  • Lesen Sie hier über alle konservativen Therapieverfahren. [LINK zur DIPLOMARBEIT Neue Therapie der Epicondylitis.pdf]
  • Dehnungsübung
  • Querfriktion
  • Kryotherapie
  • Infiltrationen (Spritzen)
  • Tragen einer Bandage

 

NEU: Erfolgreiches Konzept von Doz.Pabinger

Im Rahmen einer Studie "Neue Therapie der Epicondylitis" in der eigenen Privatklinik von Doz.Pabinger (OPZ-Graz) konnten wir die Traininsgzeit im Ambulatorium um die Hälfte reduzieren und eine signifikante (p>0.01) Verbesserung von Schmerz, Funktion und in allen Handscores erreichen. Wir können seither fast alle Operationen in diesem Gebiet vermeiden. Dies stellt eine wesentliche Verbesserung dar gegenüber der Behandlung mit anderen Methoden.

Diese Arbeit wurde mit einem Preis ausgezeichnet.

 

Operative Therapie

Bei der mod. Operation nach Wilhelm werden die schmerzhaften Entzündungen durch einen 2cm kurzen Schnitt entfernt.

 

Nachbehandlung

  • Zwei Wochen Bandage
  • Bürotätigkeit nach einer Woche möglich
  • Sport nach vier bis sechs Wochen möglich

Zufriedene Patienten aus der Welt des Spitzensports

"Meine jahrelange Erfahrung als Teamarzt im ÖFB und ÖSV kommt Ihnen stets zugute!"